Kostenloses Sprachtraining per Mail

Zu einem guten Produkt passt eine einwandfreie Sprache

Jetzt muss gutes Deutsch her! Wenn Sie auf dem Produktemarkt Feuer und Flamme sind, dann ist das herrlich für Sie und Ihr Produkt. Jetzt sollten Sie aber auch auf dem Meinungsmarkt entflammen. Dort freut sich ein Interessent, wenn Sie sein Vertrauen gewinnen. Mit einem guten Gespräch. Dann ist das Ganze auch herrlich für den Kunden. Das Produkt wird sein Produkt werden. Und das war es doch, was Sie erreichen wollen?

Wenn Ihr online-Deutsch aber unsicher daherkommt, irritierend, geschwätzig  und voller peinlicher Fehler, dann sollten Sie unser Sprachtraining nutzen. Eine Auffrischung per Mail, fünf Minuten pro Woche und völlig kostenlos.  Gemacht für Affiliates.

Jetzt muss gutes Deutsch her! Deshalb unser Trainingsangebot.

Ein Jahr lang gutes Deutsch im leichten Training. Melden Sie sich an, wir freuen uns!

Die Fallbeispiele, die in diesem Training besprochen werden, stammen aus der Welt des Marketings. Es sind aktuelle Zitate. Aus ihnen wird deutlich, dass die „Marketer-Sprache“ oft mehr verwirrt als klärt. Wir finden darin falsch verwendete Fremdwörter, irreführende Satzbauten und anderes mehr.

Wenn den Affiliates schon geraten wird, zuerst Vertrauen aufzubauen, statt direkt zu verkaufen, dann wird Sprache wichtig. Das Deutsch prägt wie ein Bild die Vorstellung vom Verkäufer und Affiliate. Das sollte nicht das Bild eines billigen Schwätzers sein. Das Bild sollte Kompetenz und Verlässlichkeit ausstrahlen.

Imagepflege gewinnt hier stark an Gewicht. „Imagepflege als Teilziel im Content Marketing“, lesen wir im Blog sem-deutschland. Wir können es auch so sagen: Imagepflege rollt den Teppich aus, auf dem der Werber mit grosser Zuversicht auf den potenziellen Kunden zugehen kann.

Imagepflege baut Vertrauen auf – und ohne Vertrauen wird kaum je etwas verkauft. Vertrauen ist ein alter Begriff, aber im Marketing hat er nichts von seiner grossen Bedeutung verloren. Im Gegenteil: Es ist immer häufiger die Rede davon. Man liest vor allem im Buch von Niklas Luhmann Gescheites darüber.

Ronald Roggen, Dr. phil., langjährige Erfahrung als Journalist, Berater, Dozent und Prüfungsexperte

0