Endlos Traffic – ab YouTube!

Bei YouTube laufend Traffic abholen - mit einem System von Eric Hüther
Eric Hüther, ein Kenner des YouTube Portals, zeigt dem Nutzer, wie man dort guten Traffic holt

Ohne Traffic läuft im Marketing überhaupt nichts. Deshalb ebnet Eric Hüthers System “Endlos Traffic” den präzis richtigen Weg. Es zapft nämlich eine ideale Quelle an: Endlos Traffic – ab Youtube! Ein Klick auf YouTube und es sprudelt.

Das Bargeld des Internets

Für Eric Hüther steht fest: “Traffic ist das Bargeld des Internets”. Jedenfalls ergibt sich genau hier die Chance, das Interesse vieler Menschen in Geld umzuwandeln. Er sagt zwar im Webinar, dass YouTube nur langsam wachse. Aber in vier Wochen sollte man eine vierstellige Abonnentenzahl erreichen können. Endlos Traffic – ab Youtube!

Im Blog kinsta werden 77 Methoden angezeigt, wie man Traffic auf seine Website lenken kann. Hüther hat seine Gründe, weshalb er auf die Google Tochter YouTube setzt, jenes Videoportal, das immerhin 15 Milliarden USD Umsatz erzielt. Er kennt dieses Videoportal sehr genau. Und er will Affiliates wie auch andere Interessierte mit präzisen Angaben zum Erfolg führen.

Hüther hat bereits mehrere Erfolgssysteme entwickelt, die mit YouTube zusammenhängen:

“YouTube Cash Nischen”

“No Face Business”

“YouTube for Business”

“YouTube Money Maker”

“Die 10000€ Formel”

Er kann also eine reiche Erfahrung weitergeben. Und das sieht man den Kursen an.

YouTube als Startposition

“Endlos Traffic” geht davon aus, dass man einen ansprechend gestalteten, qualitativ guten YouTube Kanal erstellt hat, mitsamt Logo, Banner, Namen und ein paar Videos drauf. Aber er bietet in einem integrierten Online Training auch Gelegenheit, von null an zu dieser Position zu gelangen. Die Abonnentzahl ist beim Start noch nicht relevant.

Wichtiger ist, dass man jetzt allen Weisungen in den Modulen genau folgt. Tut man das nicht, verpasst man just jenen Erfolg, den Hüther dank spezieller Erfahrungen erzielt hat. Das ist ein Merkmal dieses Kurses, den man gerne weiterempfiehlt.

Die 14 Module selber sind klar angeordnet und lassen sich gut bewältigen. Man muss allerdings dranbleiben, von selber stellt sich der Erfolg nicht ein. Dafür gewinnt man an Sicherheit. Und vor allem hat man dann keine Zeit für Unsinn. Man stellt dann nicht einfach dauernd – wie es viele Anfänger machen – Video um Video ins Netz. “Endlos Traffic” ist damit auch ein interessanter Lernprozess. An dessen Horizont winkt ein toller Effekt: Endlos Traffic – ab Youtube!

0