Success Steps zur Kundengewinnung

Sam Hänni und Luana Carosella
Sam Hänni und Luana Carosella von SwissMadeMarketing zeigen die Success Steps zur Kundengewinnung

Den Kalender automatisch mit qualifizierten Terminen und Anfragen füllen. So hat Sam Hänni, Kopf von SwissMadeMarketing, das strategische Ziel definiert. Daraus wurde ein automatisierter Prozess: Success Steps zur Kundengewinnung.

Erfahrungen aus Case Studies

Ein Webinar zeigt anhand konkreter Fälle, wie die Automatik funktioniert. Dieser Prozess führt tatsächlich und sehr sorgfältig jeden Interessenten zur Agenda. Und es sind Interessenten mit qualifizierten Anfragen. Nun kann man den Prozess auf einem Video verfolgen – und dann für sich nutzen!

Das Video führt Beweise vor, dass die Automatik Sinn macht und auch funktioniert. Hier treten Sam Hänni und Luana Carosella sehr überzeugend auf. Denn sie nehmen den Interessenten freundlich an der Hand. Und sie profitieren alle: ein Coach, ein Unternehmer, ein Versicherungsmakler, ein Immobilienfachmann. Alle hätten gerne, dass eine Werbeanzeige ohne viel Zutun zum Kontakt und zu einem Besprechungstermin führt. Eine elegantere Conversion kann man sich gar nicht vorstellen.

Success Steps zur Kundengewinnung. Das ist eine wirkungsvolle Umsetzung eines wichtigen Prinzips: Denk an den Kunden deines Kunden. SwissMadeMarketing beherrscht den Brückenbau grossartig.

Vertrauensaufbau

Der Vorgang ist auch vom Vertrauensaufbau interessant. Man möchte ja als Interessent nicht gleich nach der ersten Interessensbekundung einen Menschen vor der Tür haben, der aufdringlich sein Produkt aufschwatzt. In der ersten Phase braucht man klare Angebote mit etwas Weite. Noch so offen, dass man als Interessent erkennt: das könnte etwas Taugliches sein, das sieht nach einer Lösung für mein Problem aus. Hier ist Automatisierung nicht nur zulässig, hier ist sie erwünscht.

Im Laufe des Vertrauensaufbaus muss die Beziehung aber konkreter und damit auch persönlicher werden. Genau dies geschieht bei den Sucess Steps. Auch hier: Was SwissMadeMarketing mit seinen Kunden aufbaut und konkretisiert, soll dieser seinterseits mit seinen Kunden tun.

Kompetenz mit viel Erfahrung

In dieser “näheren” Beziehungsphase will der Interessent die Kompetenz des Anbieters erkennen. Und er möchte spüren, dass der Anbieter sein (!) Problem erfassen und bewältigen kann und will. Hier kommt die Agenda ins Spiel, hier kann zum Beispiel SwissMadeMarketing zeigen, welche Erfolge sie mit incms im Bereich der Websites vorweisen kann. Mit secockpit beweist das Unternehmen, dass es komplexe Fragen zusammenführen kann. Und dass es zum Erfolg führt. Und die Academy beweist erst recht, wie breit und tief zugleich das Knowhow ist, von dem alle Kunden von SwissMadeMarketing profitieren können.

+1