Kurs zum Kommunikationsquadrat

Kommunikationsquadrat
Das Kommunikationsquadrat – Thema eines Onlinekurses von Kourosh Ghaffari

Das Kommunikationsquadrat ist seit der Veröffentlichung 1981 das Aushängeschild von Friedemann Schulz von Thun. Das 1981 publizierte Quadrat trägt bei zur Klärung von Kommunikationsproblemen. Jetzt steht es auch im Mittelpunkt bei Kourosh Ghaffari. Das wird viele anziehen – ein Kurs zum Kommunikationsquadrat.

Sender und Empfänger

Im Grunde genommen bildet das Quadrat die Gesprächssituation zwischen einem Sender und einem Empfänger ab. Genauer: Es steht für die Nachricht, die abgeschickt, aber von beiden Partnern nicht zwingend gleich interpretiert wird. Das hängt damit zusammen, dass die Nachricht verschiedene Elemente transportiert, die zusammen eine Nachricht bilden. Man hat deshalb von der „Quadratur der Nachricht“ gesprochen, was die Situation viel besser trifft. Im Buch Ronald Roggens über das TrustSystem wird zudem die Grafik erweitert und viel breiter genutzt.

Ghaffari bietet zu diesem bekannten Problemlöser einen Komplettkurs an, mit einem Einführungsmodul und einem Aufbaumodul. Ein Selbsttest erlaubt es, die Empfangsgewohnheiten zu lokalisieren. Das ist von zentraler Bedeutung, weil Schulz von Thun den vier Schnäbeln des Senders die vier Ohren des Empfängers gegenüberstellt. Die Gegenüberstellung enthüllt die Gründe allfälliger Probleme zwischen zwei Gesprächspartnern. Jetzt gibt es das Thema in Videos: Kurs zum Kommunikationsquadrat.

In den Videos für acht Lektionen kommt sehr viel Material zusammen, dazu kommen Zusatzinformationen. Wer dabei ist, erhält ein Teilnahme-Zertifikat.

Breite Basis …

Ein recht aktives Institut in Hamburg bildet den Pool der verschiedenen Lehren. Das ergibt eine weite Plattform, weit über das Quadrat hinaus. Damit können die Absolventinnen und Absolventen des Kurses weiterführende Gebiete erobern, zu denen es zahlreiche Publikationen gibt. Für alle, die mit Kommunikation arbeiten, stellt dies eine wertvolle Basis dar. Vieles kann in den Publikationen Friedemann Schulz‘ von Thun nachlesen (1981, 1989 und 1998).

Ein Hinweis: Die Psychologin Catrin Grottin hält eine 90minütige Vorlesung über das „Innere Team“, ein weiteres Modell von Friedemann Schulz von Thun. Sehr zu empfehlen.

… für eine vielfältige Nutzung

Das Quadrat bildet ein Kernstück, wenn man Kommunikationsvorgänge analysiert. Deshalb ist das Wissen, das Ghaffari vermittelt, vielseitig nutzbar: im Marketing, in der Bildung, in der Psychologie. Auch Affiliates können davon profitieren, vor allem wenn sie – wie empfohlen – mit ihren potenziellen Käufern ein Gespräch entwickeln. Das gilt auch für den Angebot Ghaffaris: Kurs zum Kommunikationsquadrat.