Lohnende Nischen finden

Das Nischenfinder-System
Mit dem Buch “Das Nischenfinder-System” erhält man einen wertvollen Begleiter, wenn es um die Wahl eines lukrativen Online-Themas geht.

DS Media im aargauischen Bremgarten legt mit dem Buch “Das Nischenfinder-System” eine überaus nützliche Anleitung vor. Sie bringt weiter, wenn man einen lukrativen Markt erobern will. Lohnende Nischen finden. Wer sowas vorhat, sollte vorher zum Buch greifen.

Die Frage nach der richtigen Nische

Im Internet ist die Nischenfrage ein wichtiges und beliebtes Thema. So bietet der Blog Hubspot eine interessante Auslegeordnung zu den Nischenstrategien. My Business-Blog breitet die interessanten Grundstrategien von Porter aus. Und ab3 empfiehlt das Nischenmarketing als Erfolgsrezept.

Wer sich nicht verlieren will, kann zum Buch “Das Nischenfinder-System” greifen:

Das Buch erklärt das Nischen-Marketing auf gut verständliche Art. Man lernt die Elemente einer lohnenden Nische kennen. Welche Märkte oder Teilmärkte lohnen sich überhaupt? Wie kommt man rasch zu einer nutzbaren Analyse? Das ist eine Frage von zentraler Bedeutung. Denn niemand mag semesterlang über eine solche Frage brüten. Der Marketer, von seiner Natur her eher ungeduldig, will Fortschritte erleben.

Hier kann man sich recht bald im Dschungel verlieren. Dabei meint das Marketing in Nischen genau das Gegenteil: Der Anbieter soll den Fokus auf ausgewählte Ziele legen, nicht ein Chaos aufkommen lassen. Das erfordert kein Durcheinander, sondern eine klare Strategie.

Nischenarbeit ist lernbar

Natürlich interessiert zuerst, wie man gewinnträchtige Märkte überhaupt entdeckt. Lohnt sich der Einsatz, lohnt er sich nicht? Ist der Markt in einem bestimmten Segment übersättigt oder lechzt er geradezu nach Angeboten wie dem meinigen? Auch geht es bald einmal um die Frage, wie man den Kampf mitten in den Mitbewerbern gewinnt.

Wer weiss schon, wie man methodisch richtig ans Ziel kommt! Wer kann schon wissen, was es bedeutet, wenn man Nischen aufspaltet?

Nischenarbeit verlangt ein gezieltes Vorgehen. Und das Buch ist der Weg dorthin. Lohnende krative Nischen finden. Das will gelernt sein. Wer es hundertprozentig professionell machen will, dem sei ein tolles Hilfsmittel empfohlen. Wir haben darüber berichtet: SECockpit.

Man kann und sollte von den Erfahrungen anderer profitieren. Das hilft, lange Wege abzukürzen und Holzwege zu meiden.