Traffic – Tipps von Lars Pilawski

Lars Pilawski bietet im "Traffic & Conversion Bomber" 45 Traffic-Strategien an
Eine von 45 Traffic-Strategien, die Lars Pilawski im „Traffic & Conversion Bomber“ anbietet, ist die mit den Paidmailern wie gigapromo.

Trafficsuchende werden aufhorchen. Denn für sie hält der „Traffic & Conversion Bomber“ von Lars Pilawski ein Riesengeschenk bereit. Er vermittelt darin zwölf Stunden gut aufgebautes Videomaterial. Dieses Material überzeugt nicht nur vom didaktischen Geschick her. Es bietet auch von der Substanz sehr viel. Traffic – Tipps von Lars Pilawski.

45 Strategien – kostenlos oder kostenpflichtig

Im Wesentlichen listet der Lehrstoff 26 kostenlose und 11 kostenpflichtige Traffic-Strategien auf. Dazu kommen 8 Strategien, die Pilawski als „Profi-Strategien“ bezeichnet. Er zeigt, wie man YouTube-Trailer und YouTube-Kommentare für die Nutzung von Besucherströmen heranzieht. Alles erlebt man gut und übersichtlich erklärt. Das gilt auch für überraschende Ideen, etwa jene, die Google nicht generell auf Beiträge absucht, sondern speziell auf Bilder.

Der Win-Win-Marketer wird seinem Ruf vollauf gerecht. Deshalb liefert er zu den Viralmailern eine Zugangsliste, zu den Paidmailern ebenso. Gerade hier – etwa bei gigapromo.de – ist man dankbar für jeden Tipp. In einigen Situationen weist Pilawski darauf hin, dass ABC-Varianten – also Splittests – angezeigt sind, wenn man die erfolgreichen Wege von den weniger erfolgreichen trennen möchte. – Wir können dieses extrem kostengünstige Programm, das in zwölf Videostunden verpackt ist, gerne empfehlen:

Den „Bomber“ hat Pilawski mit einer 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie verbunden. Vor allem aber steckt im Angebot auch Lars Pilawskis Support und die Möglichkeit, Fragen geklärt zu bekommen.

E-Book mit dabei

Kostenlos dazugeliefert hat er übrigens das E-Book „Nischen-Webseite 2.0“. Traffic und Conversion – beides steht im Mittelpunkt des Marketer-Interesses.

Im Blog.hslu.ch wird angeregt, Micro-Influencer auf Instagram für diese Aufgabe zu gewinnen: Insbesondere Unternehmen ohne solide Follower-Basis können es schwer haben, ihren Businesserfolg via Social Media voranzutreiben. Und genau deshalb sind Micro-Influencer relevant für Marken. Ihre Community ist organisch gewachsen und sie haben sich bereits etabliert. Zudem sind sie als Persönlichkeiten nahbarer als ein Unternehmen, wonach auch ihre Empfehlungen glaubwürdiger wirken.

Das Interesse an neuen Möglichkeiten ist enorm gewachsen. Klar, dass solche Fragen jeden Affiliate beschäftigen müssen.

Pilawski aber ist der grosse Vorreiter, der bisher am meisten Ideen eingespielt hat. Wir haben von ihm schon einiges besprochen. So seine Idee, Presseportale für die Trafficbeschaffung zu nutzen. Oder sein Buch, das er mit „Bedingungslose finanzielle Freiheit“ überschrieben hat. Das vorliegende Angebot „Traffic & Conversion Bomber“ steht auch im Mittelpunkt unseres Posts auf LarsPilawskis Website. Die Einsicht gilt: Traffic – Tipps von Lars Pilawski.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.